Ärger & Freude

Wie üblich bin ich mit dem Shanghai Maglev Train (SMT), also dem noch nicht nachgebauten Transrapid, vom Flughafen in die Stadt gefahren.
An der Maglev Station geh‘ ich zu den Taxis und will weiter in’s Hotel, kommt schon der erste Taxifahrer und fragt ob 100RMB (10 Euro) OK wären. Normalerweise steigt man in ein Taxi ein, der Taxifahrer macht das Taxameter an und dann bezahlt man halt den Preis. Ich war schon fast im Taxi, steig‘ wieder aus, zeig‘ im einen Vogel (ich weiß gar nicht ob Chinesen dieses Zeichen kennen) und mache im klar, dass ich wirklich keinen Bock auf so einen Scheiß habe und auf keinen Fall 100 zahlen werde. Der Nächste bietet mir Taxameter an – also schau‘ mer mal.

Wir fahren los, Taxameter an – aber ich hätte es mir denken können, es war manipuliert – und hat bis zum Hotel (Novotel Atlantis, Pudong) über 60 RMB angezeigt, würde aber, nach meiner Erfahrung, allerhöchsten 20 – 25 RMB kosten, eher noch weniger. Scheiße!

Am Hotel steige ich aus, hole erst die Koffer aus dem Kofferraum und drück‘ dem Fahrer 30 RMB in die Hand, also vielzuviel, aber ich traue mich nicht nur 10 oder 20 zu nehmen, will wenig Konfrontation. Er nimmt’s ohne Worte, haut ab. Ich ärgere mich noch 10 min und beschliesse: „nie mehr an der Maglev Station ein Taxi am Taxistand zu nehmen“ sondern immer auf der Strasse ein Offizielles zu suchen. (siehe Taxi Erfahrungen in Peking)

AJISEN RAMEN

Weil ich abends dann doch nicht so müde war, bin ich mit dem 85er zum Li Jia Zui gefahren um in der Super Brand Mall noch eine Kleinigkeit zu Essen. Mein Lieblings „Fast“-Food ist das AJISEN RAMEN mit seinen Dumplings, Suppen und Reistöpfen mit Fleisch drauf:

Dumplings Schnitzel mit Reis und Miso Suppe

Zum Abschluss noch ein kleiner Spaziergang die Pudong Da Dao ‚rauf und ganz relaxed die Hektik und das Treiben auf Pudongs nächtlichen Strassen anschauen.

Busparkplatz Treiben (Wo) Manpower
That’s Shanghai!

One Response to Ärger & Freude
  1. Trackback: Lost in Asia
    Maglev (Transrapid - 上海磁浮示范运营线)...... blog.lost-in-asia.de/2006/10/20/maglev-transrapid